Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Neue Stiftungen fördern Wissenschaft an der LMU

München, 04.07.2006

Zwei neue private Stiftungen fördern jetzt das Department für Chemie und Biochemie und die Vorderasiatische Archäologie an der LMU. Die Dr. Klaus Römer-Stiftung fördert Graduierte, Doktoranden und Postdoktoranden am Department Chemie und Biochemie mit mehr als 100.000 Euro jährlich. Der Stifter Dr. Klaus Römer möchte damit vor allem dem so genannten „Brain Drain“ herausragender Nachwuchswissenschaftler entgegenwirken. Auch die Vorderasiatische Archäologie kann von einer neuen Stiftung profitieren. Der Stifter Dr. Wolf Hamann wird mit seinem Engagement Reisen im Zusammenhang mit Promotionsvorhaben in der Vorderasiatischen Archäologie fördern.

Presseinformation

 

 

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse