Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Fachinformatiker (m/w)

Einrichtung: Fakultät für Physik
(Laboratory for Extreme Photonics)
Besetzungsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ende der Bewerbungsfrist: 31.01.2018
Entgeltgruppe: TV-L
Befristung: zunächst auf 2 Jahre

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung.

Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) ist eine der renommiertesten und größten Universitäten Deutschlands.

Aufgaben

Das Laboratory for Extreme Photonics (LEX-Photonics) ist eine Forschungseinrichtung der Fakultät für Physik der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) und widmet sich in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern diverser Disziplinen der Entwicklung und Anwendung von Hochleistungs- Ultrakurzpuls-Lasersystemen. Zusätzlich betreut das LEX-Team die Planung und den Aufbau der wissenschaftlichen Forschungseinrichtung CALA (Centre for Advanced Laser Applications).
Zum nächstmöglichen Termin suchen wir einen Fachinformatiker (m/w).

Ihr Tätigkeitsbereich:

• Planung, Aufbau, Administration und Wartung von Rechnernetzen
• Unterstützung bei Aufbau und Betrieb der Steuerungen der Laseranlagen von LEX und CALA
• Mitentwicklung und Pflege von Software und Websites

Anforderungen

Ihr Profil:

• Abgeschlossene Berufsausbildung
• Ausgeprägtes Interesse an Arbeit im wissenschaftlichen Umfeld
• Teamfähigkeit
• Selbstständige Arbeitsweise in enger Abstimmung mit den Wissenschaftlern
• Gute deutsche und englische Sprachkenntnisse

Sie arbeiten mit modernen Betriebssystemen in einem heterogenen Umfeld sowohl im Desktop- als auch im Serverbereich. Unsere Serverinfrastruktur ist größtenteils virtualisiert und läuft auf Hoch¬verfügbar-keitsclustern mit modernen Intel-basierten Servern und redundanten Fibrechannel Storage-Systemen. Speziell für den Bereich der Experimentdatenaufnahme sind Erfahrungen mit Hardware- und Treiberinstallationen erwünscht.
Ihr Arbeitsplatz befindet sich im Forschungszentrum Garching. Er ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.
Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) und den Sozialleistungen im öffentlichen Dienst. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt.

Bewerbungsadresse

Prof. Dr. Ferenc Krausz,
Ludwig-Maximilians-Universität
Lehrstuhl für Experimentalphysik – Laserphysik
Am Coulombwall 1
85748 Garching b. München



Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 31.01.2018 bevorzugt per E-Mail an:

Ansprechpartner/in

Dr. Hans-Friedrich Wirth
Tel. (+49/0) 89 289 14023
E-Mail: hans-friedrich.wirth@lmu.de