Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Medizinisch-technische(n) Assistentin/Assistenten

Einrichtung: Medizinische Fakultät
(Max von Pettenkofer-Institut)
Besetzungsdatum: ab sofort
Ende der Bewerbungsfrist: 15.02.2018
Entgeltgruppe: TV-L
Befristung: zunächst auf zwei Jahre

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung.

Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) ist eine der renommiertesten und größten Universitäten Deutschlands.

Aufgaben

Die Virologie (Vorstand: Prof. Dr. med. Oliver T. Keppler) des Max von Pettenkofer-Instituts für Hygiene und Medizinische Mikrobiologie
der Ludwig-Maximilians-Universität München, die auch als Nationales Referenzzentrum für Retroviren fungiert, sucht

ab sofort eine/einen

Medizinisch-technische(n) Assistentin/Assistenten

für zentrale Aufgaben in unserem virologischen Forschungslabor mit Schwerpunkt auf dem Humanen Immundefizienz Virus (HIV). Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (40,1 Std./Woche), zunächst befristet auf 2 Jahre, eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Die Tätigkeit umfasst die Durchführung anspruchsvoller und vielseitiger Methoden aus den Bereichen der Molekularbiologie, Immunologie, Biochemie und Virologie. Die Vergütung erfolgt nach TV-L. Unsere neuen Forschungslabore befinden sich in der Feodor-Lynen-Str. 23 in Großhadern.

Anforderungen

Abgeschlossene MTA-Ausbildung mit sehr guten Noten, Bereitschaft zu einer verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Tätigkeit in einem internationalen, dynamischen und interaktiven Forscherteam. Unsere Forschungslabore befinden sich in Großhadern. Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Flexibilität wird erwartet. Die grundsätzliche Bereitschaft zu experimentellen Arbeiten in Bereichen der Sicherheitsstufen 1-3** wird vorausgesetzt. Vorerfahrungen im Bereich der Infektiologie/Virologie sind von Vorteil.

Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt.

Ihr Arbeitsplatz befindet sich in zentraler Lage in München und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt.

Bewerbungsadresse

Wenn Sie Interesse an dieser Position haben, bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen - gerne auch auf elektronischem Weg – bis zum
15. Februar 2018 bei:

Prof. Dr. med. Oliver T. Keppler, Vorstand Virologie, Max von Pettenkofer-Institut, Nationales Referenzzentrum für Retroviren, Medizinische Fakultät, LMU München, Pettenkoferstr. 9a, 80336 München
E-Mail: held@mvp.uni-muenchen.de

Ansprechpartner/in

Herr Prof. Dr. med. Oliver T. Keppler