Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Medizinisch-Technischer Assistent (m/w) oder Biologisch-Technischer Assistent (m/w) oder Biologielaborant (m/w)

Einrichtung: Medizinische Fakultät
(Biomedizinisches Centrum, Lehrstuhl für Molekularbiologie)
Besetzungsdatum: sofort
Ende der Bewerbungsfrist: 31.03.2018
Entgeltgruppe: TV-L
Befristung: Zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine langfristige Perspektive wird angestrebt.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung.

Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) ist eine der renommiertesten und größten Universitäten Deutschlands.

Aufgaben

Wir sind eine internationale Arbeitsgruppe mit motivierten Teammitgliedern, die sich auf die Erforschung von Mechanismen der Genregulation (Epigenetik) spezialisiert hat. Wir untersuchen insbesondere wie Änderungen der Genregulation auf die Krebsentstehung wirken, wie Retrovirale Sequenzen im Genom unter Kontrolle gebracht werden und wie die Genregulation während der Entwicklung von Organismen die Ausbildung verschiedener Zelltypen und Gewebe bestimmt.
Wir suchen ein neues Mitglied für unser dynamisches, engagiertes und gutgelauntes Team, das abwechslungsreiche Tätigkeiten schätzt und Lust mitbringt, immer wieder Neues zu entdecken, neue Wege zu suchen und zu lernen.

Ihre Aufgabe wird es sein, in engem Austausch mit den Wissenschaftlern (PhD Studenten und Postdoc) zu arbeiten. Ihre Tätigkeitsbereiche beinhalten unter anderem:
  • Molekularbiologische, Zellbiologische und Biochemische Arbeiten
  • Management von Mauskolonien und grundlegende tierexperimentelle Arbeiten
  • Eigenständige Planung, Durchführung und Dokumentation


Wir geben Ihnen die Chance, Forschung und Wissenschaft aktiv mitzugestalten und die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen, Neues zu lernen und sich dabei weiterzuentwickeln.

Anforderungen

Einsatzbereitschaft und offene Kommunikation im internationalen Team sind für Sie selbstverständlich.
  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum MTA, BTA oder Biologielaboranten (m/w)
  • Interesse an wissenschaftlichen Fragestellungen
  • Gute Englischkenntnisse
  • Sicherer Umgang mit MS Office-Programmen
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Einsatzbereitschaft und offene Kommunikation im internationalen Team
  • Kreativität und eigenverantwortliches genaues Arbeiten

Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt.

Bewerbungsadresse

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.03.2018, bevorzugt per E-Mail (1 Datei max. 5MB) an Prof. Gunnar Schotta. Bitte senden Sie grundsätzlich nur Kopien der Bewerbungsunterlagen, da diese nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt werden.

Biomedizinisches Centrum
Molekularbiologie
Prof. Dr. Gunnar Schotta
Großhaderner Strasse 9
82152 Planegg-Martinsried

Ansprechpartner/in

Prof. Dr. Gunnar Schotta