Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Studentische Hilfskraft (m/w) im Bereich Accounting und Human Resources bzw. angewandtes Verwaltungsrecht

Einrichtung: Juristische Fakultät
(Geschäftsstelle des Juristischen Seminars)
Besetzungsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ende der Bewerbungsfrist: 28.02.2018

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle.

Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) ist eine der renommiertesten und größten Universitäten Deutschlands.

Aufgaben

Die Geschäftsstelle des Juristischen Seminars sucht zur Unterstützung des Teams ab sofort eine studentische Hilfskraft (m/w). Als zentrale Verwaltungseinheit ist es Aufgabe der Geschäftsstelle die umfangreichen finanziellen, personellen und räumlichen Ressourcen zu verwalten. Die Tätigkeit umfasst insbesondere die kameralistische Buchhaltung des Juristischen Seminars, Personalkostenkalkulation sowie Organisations- und Verwaltungsaufgaben.

- Durchsicht der Lehrunterlagen im öffentlichen Recht und der Rechtsinformatik
- Prüfen, kontieren und buchen der Kreditorenrechnungen im Modul QIS-FSV unter Berücksichtigung der Vorschriften der BayHO und den einschlägigen Verwaltungsvorschriften
- Erfassung von Inventar im IVS-System
- Pflege von relevanten Stammdaten und Datenaufbereitung in Excel
- Mitarbeit beim Recruitment und Bewerbermanagement: u. a. Erstellung von Stellenausschreibungen und Arbeitsverträgen unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des AGG, SchwerbG, TV-L, BGB

Verschiedene Controlling-Aufgaben:
- Koordination der Lehrstühle mit der Zentralen Universitätsverwaltung
- Berichtswesen
- Abstimmen, Pflegen und ausgleichen von verschiedenen Konten

Unterstützung des Teams in unterschiedlichsten Bereichen des Tagesgeschäfts, z.B.:
- Bearbeitung der Eingangspost inkl. Unterlagentransfer
- Übernahme diverser eigenständiger administrativer Aufgaben
- Professionelle Beantwortung und Weiterleitung von Telefonaten

In der Geschäftsstelle besteht die Möglichkeit die im Studium gelernten Rechtsgrundlagen anzuwenden und zu reflektieren. Insbesondere kommen in der Geschäftsstelle Normen (das konnte ich nicht richtig lesen) aus dem Verwaltungs- und Zivilrecht zur Anwendung. Die Tätigkeit wird regelmäßig auch als praktische Studienzeit anerkannt.

Anforderungen

- Freundliches Auftreten und Hands-on Mentalität
- Zuverlässigkeit, Offenheit und Flexibilität
- Sicherer Umgang mit MS Office (Excel, Word, Power Point und Outlook)
- Hohe Affinität und Spaß im Umgang mit Zahlen
- Organisationstalent und Freude an Teamarbeit
- Analytisch-umsetzungsorientierte Handlungsweise
- Berufsausbildung oder erste berufliche Erfahrung von Vorteil

Gerne nehmen wir auch Bewerbungen von Studierenden anderer einschlägiger Fachrichtungen (wie z. B. der Wirtschaftswissenschaften) entgegen. Da es sich um eine anspruchsvolle Tätigkeit handelt, legen wir Wert auf eine längere Zusammenarbeit. Bewerbungen von Studienanfängern sind daher willkommen.

Ihr Arbeitsplatz befindet sich in zentraler Lage in München und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbungsadresse

Sie bewahren auch in arbeitsintensiven Phasen einen kühlen Kopf? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bewerbungen werden in elektronischer Form - möglichst in einem PDF-Dokument (max. 5 MB) - begrüßt.

Ludwig-Maximilians-Universität München
Geschäftsstelle des Juristischen Seminars
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München

Ansprechpartner/in

Bernhard Ruppert, Tel.: 089 2180-2751