Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Ausbildungsplatz zur Verwaltungswirtin / zum Verwaltungswirt

Einrichtung: Universitätsverwaltung
(Referat II.2 – Beamtinnen und Beamte, Hilfskräfte)
Besetzungsdatum: 01.09.2019
Ende der Bewerbungsfrist: 30.09.2018

Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) ist eine der renommiertesten und größten Universitäten Deutschlands.

Aufgaben

Einstieg in der zweiten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst

Anforderungen

  • Mindestens Qualifizierter Hauptschulabschluss, Mittlerer Schulabschluss oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss
  • Erfolgreiche Teilnahme am zentralen Auswahlverfahren des Bayerischen Landespersonalausschusses.
    (Anmeldung 01.02.2018-01.05.2018: https://www.lpa.bayern.de/ausbildung/termine/ablauf/)
  • Deutsche oder andere EU-Staatsangehörigkeit
  • Interesse an öffentlichem und privatem Recht, Wirtschafts- und Finanzlehre, Verwaltungslehre, Sozialwissenschaften und Informatik
  • Freude im Umgang mit Menschen sowie mit moderner Informations- und Kommunikationstechnologie


Unser Angebot



Die duale Ausbildung zum / zur Verwaltungswirt / Verwaltungswirtin dauert 2 Jahre. Theoretische Ausbildungsabschnitte an der Bayerischen Verwaltungsschule München wechseln sich mit praktischen Ausbildungsabschnitten in verschiedenen Bereichen der Zentralen Universitätsverwaltung an der LMU ab.

Weitere Informationen, insbesondere zu Ausbildungsablauf, Lernstoff und Prüfung erhalten Sie bei der Bayerischen Verwaltungsschule.

Bereits während der Ausbildung sind Sie im Beamtenverhältnis und erhalten von uns monatlich ca. 1.130,- Euro netto, eine jährliche Sonderzahlung sowie vermögenswirksame Leistungen.

Nach erfolgreicher Ausbildung arbeiten Sie in einem vielfältigen und internationalen Umfeld. Die Übernahme in ein Dauerbeamtenverhältnis ist vorgesehen. Das Anfangsgehalt nach der Ausbildung beträgt derzeit ca. 1.960,- Euro netto. Bei herausragenden Leistungen ist auch eine Qualifizierung für die dritte Qualifikationsebene möglich.

Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt.

Bewerbungsadresse

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und Kopie des letzten Schulzeugnisses möglichst per E-Mail (eine PDF-Datei, max. 5MB) an die Ludwig-Maximilians-Universität München, Referat II.2, Frau Julia Lamprecht, Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München, E-Mail:

Ansprechpartner/in

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Lamprecht Dienstag bis Donnerstag unter Tel.: 089 2180-3966 oder via E-Mail: dualebildung@lmu.de zur Verfügung.