Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Zweifache Auszeichnung

Leopoldina und Uni Mainz wählen Donald Dingwell

München, 05.05.2017

Der Geowissenschaftler Professor Donald Bruce Dingwell ist als Mitglied in die Leopoldina sowie zum Gutenberg Fellow der Johannes Gutenberg-Universität Mainz gewählt worden.

dingwell_260_webProfessor Dingwell, der den Lehrstuhl für Mineralogie und Petrologie am Department für Geo- und Umweltwissenschaften der LMU innehat, wurde in die Sektion Geowissenschaften der Leopoldina gewählt.

Die Leopoldina ist eine der ältesten Wissenschaftsakademien der Welt. 1652 gegründet, ist sie der freien Wissenschaft zum Wohle der Menschen und der Gestaltung der Zukunft verpflichtet. Mit ihren rund 1.500 Mitgliedern versammelt die Leopoldina hervorragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und zahlreichen weiteren Ländern.

Zudem ist Donald Bruce Dingwell zum Gutenberg Fellow der Universität Mainz gewählt worden. In dieser Funktion wird er zusammen mit Kollegen der Universität eine Forschergruppe zum Thema Halogene in vulkanischen Ausbrüchen leiten.

Dingwell beschäftigt sich unter anderem mit der experimentellen Untersuchung von magmatischen und vulkanischen Prozessen. Weitere Forschungsschwerpunkte umfassen die experimentelle Quantifizierung der Eigenschaften von Geomaterialien im weitesten Sinne. Hierfür wurde er bereits 2010 von dem European Research Council (ERC) mit einem Advanced Grant ausgezeichnet. Zu seinen zahlreichen wissenschaftlichen Auszeichnungen gehören zahlreiche nationale und internationale Medaillen und Preise. Professor Dingwell ist neben der Leopoldina auch Mitglied dreier weiterer Akademien – der ACATECH, der Royal Society of Canada und der Academia Europaea. Er war von 2010 bis 2012 Präsident der European Geosciences Union und von 2011 bis 2013 Generalsekretär des European Research Council. Derzeit ist er Präsident der globalen Vulkanologie Union, IAVCEI.