Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Neu im Wintersemester

Digitalisierung und mehr

München, 13.10.2016

Im Wintersemester starten zwei Studiengänge zum Thema Digitalisierung. Ein Zertifikatsprogramm für Interkulturelle Kommunikation eröffnet ergänzende Qualifikationsmöglichkeiten.

Foto: Jan Greune / LMU

Master-Studiengang Media, Management and Digital Technologies
Der neue Master-Studiengang wird im im Rahmen des Innovativprogramms „Digitaler Campus Bayern“ der Bayerischen Staatsregierung gefördert und fokussiert auf die Schnittstelle zwischen Ökonomie und Informatik. Hier stehen vor allem die Digitalisierung der Medienbranche sowie der Mediennutzung im Zentrum. Der Studiengang bildet hoch qualifizierte Fachkräfte in den relevanten Branchen aus und setzt dabei auf eine hohen Praxisbezug in Form von Kooperationen mit Unternehmen der adressierten Branchen als auch auf eine enge Anbindung an die aktuelle Forschung. Der konsekutive, auf vier Semester angelegte Master-Studiengang, der in der ersten Kohorte mit zwölf Studierenden aus über 90 Bewerbern startet, kooperiert eng mit dem Zentrum für Internetforschung und Medienintegration (ZIM) der LMU – einer Gemeinschaftsinitiative der Fachdisziplinen Betriebswirtschaftslehre, Kommunikationswissenschaft und Informatik.

Master-Studiengang Data Science
Der interdisziplinäre Studiengang Data Science, der vom Department Statistik und vom Institut für Informatik getragen und vom Bayerischen Elitenetzwerk gefördert wird, hat zum Ziel, Studierende zu befähigen, aus einer immer umfangreicher werdenden Datenmenge relevante und nutzbare Informationen zu ziehen. Die zwölf Studierenden, die in der ersten Kohorte in diesem Wintersemester beginnen, erlernen zudem, ihre Kenntnisse praktisch anzuwenden: In einem Praxismodul, in regelmäßigen Summer Schools und dem Modul „Data Ethics and Data Security“ sollen sie mit den Herausforderungen von Big Data vertraut gemacht werden. Der Master-Studiengang ist auf vier Semester angelegt und rein englischsprachig. Es ist der erste Studiengang in Deutschland, der gemeinsam von den Fachrichtungen Statistik und Informatik getragen wird. Hier ergeben sich vielfältige Schnittpunkte, so vor allem zu dem ebenfalls jetzt startenden Studiengang Media,Management and Digital Technologies.

Zertifikatsprogramm zur Interkulturellen Kommunikation
Ebenfalls neu im Wintersemester ist das Intercultural Communication Certificate Program. Das Programm ist als studienbegleitende Zusatzqualifikation gedacht und richtet sich an Master-Studierende aller Fachrichtungen, die beispielsweise in multinationalen Unternehmen oder internationalen Organisationen arbeiten möchten oder sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren wollen. Vermittelt wird ein Verständnis der vielfältigen interkulturellen Herausforderungen gegenwärtiger multikultureller und globalisierter Gesellschaften.