Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Center for Economic Studies

Nobelpreisträger Holmström hält Vortragsreihe

München, 11.11.2016

Bengt Robert Holmström wird „Distinguished CES Fellow“ am Center for Economic Studies der Volkswirtschaftlichen Fakultät der LMU. Der Nobelpreisträger vom Massachusetts Institute of Technology hält zudem drei Vorträge im Rahmen der Munich Lectures in Economics.

bengt_holmstroemIn seiner Arbeit beschäftigt Holmström sich mit der Gestaltung von Verträgen in unserer Gesellschaft. Auf den Märkten gibt es oft widerstrebende Interessen. Wie gestaltet man Verträge zwischen den Parteien optimal, sodass die Märkte in unserer heutigen Zeit besser funktionieren? Holmströms Beiträge zur Vertragstheorie sind in vielfältiger Weise auf die Herausforderungen in der heutigen Wirtschaft anwendbar. Deshalb verleiht ihm das Center for Economic Studies der LMU in diesem Jahr den Preis des „Distinguished CES Fellow“ für herausragende Ökonomen. Wie jedes Jahr hält der Preisträger die Munich Lectures in Economics, in der Holmström näher über seine Arbeit spricht und sich dem Thema „Money Markets and Financial Intermediation“ widmet.

Die Preisverleihung findet am 15. November um 18 Uhr in der Großen Aula im Hauptgebäude der LMU, Geschwister-Scholl-Platz 1, statt. Anschließend hält Holmström seine erste Vorlesung. Für die Veranstaltung gibt es ab 18 Uhr einen Livestream.