Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Hochschulrat der LMU

Annette Schavan kündigt ihr Ausscheiden an

München, 07.04.2014

Information des Präsidiums zum aktuellen Stand der Beratungen über die Mitgliedschaft von Annette Schavan im Hochschulrat der LMU

Annette Schavan wurde zum 1. Oktober 2013 in den Hochschulrat der LMU bestellt. Dabei ging es darum, mit Frau Schavan eine herausragende Persönlichkeit mit umfassender Expertise und langjähriger Erfahrung im Wissenschaftssystem für dieses Gremium zu gewinnen. Der Aberkennung des Doktortitels von Frau Schavan wurde demgegenüber weniger Gewicht beigemessen, auch weil sich renommierte Wissenschaftler verschiedener Institutionen gegen die Aberkennung ausgesprochen hatten. Im Übrigen hatte Frau Schavan Klage gegen die Aberkennung des Titels eingereicht. Seit ihrer Bestellung hat Frau Schavan wichtige Impulse und Beiträge in den LMU-Hochschulrat eingebracht.

Durch das Urteil des Verwaltungsgerichts Düsseldorf ist eine neue Situation entstanden, die eine Diskussion innerhalb der LMU erforderlich macht. Deswegen wurden die zuständigen Gremien – Präsidium, Senat, externe Mitglieder des Hochschulrats – gebeten, die Mitgliedschaft von Frau Schavan im Hochschulrat erneut zu bewerten. Dieses Vorgehen entsprach auch dem Wunsch von Frau Schavan, die darum gebeten hatte, dafür nicht die schriftliche Urteilsbegründung abzuwarten.

Dem Präsidium war es für seine Bewertung wichtig, auch ein Meinungsbild der Fakultäten einzuholen. Hierzu hat heute eine Sitzung mit den Dekanen der 18 Fakultäten stattgefunden. Dabei haben die Dekane das Präsidium in seiner Auffassung bestärkt, Frau Schavan zu bitten, ihr Mandat im Hochschulrat der LMU niederzulegen, weil nach dem Urteil des Verwaltungsgerichts Düsseldorf an der Universität vor allem die notwendige Akzeptanz für einen Verbleib von Frau Schavan im Hochschulrat fehlt. Angesichts des massiven internen und externen Interesses an den Beratungen der LMU haben sich Präsidium und Dekane darauf verständigt, diesen Beratungsstand öffentlich zu machen.

Präsident Huber hat Frau Schavan noch am gleichen Tag darüber unterrichtet. Frau Schavan hat daraufhin angekündigt, dem Bayerischen Wissenschaftsminister Dr. Spaenle ihr Ausscheiden aus dem Hochschulrat der LMU zu erklären.