Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Paralympics

Zweites Gold für LMU-Studentin

München, 11.03.2014

Jura-Studentin Anna Schaffelhuber holt in Sotschi ihre zweite Goldmedaille.

Foto: Bernd Schönfelder
Foto: Bernd Schönfelder

Als die LMU-Studentin Anna Schaffelhuber Ende 2013 zur Behindertensportlerin des Jahres gewählt wurde, hatte sie ein klares Ziel vor Augen: eine Goldmedaille in Sotschi. Dieses Ziel hat sie nun gleich doppelt erreicht. Schaffelhuber stand gestern nach ihrem Sieg in der Abfahrt auch im Super-G ganz oben auf dem Treppchen. Damit holte sie zwei der bisher vier Goldmedaillen für Deutschland.

Zurücklehnen kann sich die 21-Jährige aber noch nicht, denn sie startet noch in drei weiteren Disziplinen: Morgen startet Schaffelhuber in der SuperKombi, am 14. März im Slalom und am 16. März im Riesenslalom. Die Rennen werden unter www.paralympic.org live übertragen.