Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Elitenetzwerk Bayern

Förderung von Nachwuchsforschern

München, 31.01.2014

Das Elitenetzwerk Bayern fördert neue Internationale Doktorandenkollegs und Nachwuchsforschergruppen an der LMU.

Das Elitenetzwerk Bayern fördert ab 2014 das Internationale Doktorandenkolleg „i-Target: Immunotargeting of Cancer“ an der LMU. Professor Stefan Endres, Leiter der Abteilung für Klinische Pharmakologie am Klinikum der LMU und Forschungsdekan der Medizinischen Fakultät der LMU, plant in Kooperation mit der Universität Erlangen-Nürnberg und der TU München eine Doktorandenausbildung im Bereich immuntherapeutische Verfahren zur Behandlung von Krebs.

Ebenfalls gefördert wird das Doktorandenkolleg „Exploring Quantum Matters“, an dem die LMU beteiligt ist. Das Kolleg an der TU München beschäftigt sich mit Quantenphysik und Quantensimulation. Die Doktorandenkollegs werden zunächst für einen Zeitraum von vier Jahren unterstützt.

Das Elitenetzwerk fördert zudem die Internationale Nachwuchsforschergruppe „Interaction between Light and Matter“ an der LMU unter der Leitung von Dr. Dirk André Deckert (zurzeit an der University of California Davis in den USA). Die Nachwuchsforschergruppe wird über einen Zeitraum von fünf Jahren gefördert.

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse