Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

25 Jahre Städtepartnerschaft

Kooperation mit der University of Cincinnati

München, 02.07.2014

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft München-Cincinnati vertieft die LMU ihre ebenfalls langjährige Kooperation mit der University of Cincinnati.

Neben den seit fast 20 Jahren bestehenden Austauschbeziehungen in den Bereichen Medizin und Kommunikationswissenschaft haben die beiden Universitäten ihre Zusammenarbeit zu Beginn des vergangenen Wintersemester auf alle Fachbereiche ausgedehnt. Um diese neue Universitätspartnerschaft mit Leben zu füllen, innovative Kooperationsprojekte zu identifizieren und bereits erfolgreich bestehende zu konsolidieren, besucht eine hochrangige Delegation der US-amerikanischen Partneruniversität unter der Leitung von Professor Beverly Davenport, Vizepräsidentin für akademische Angelegenheiten und Universitätsverwaltungsdirektorin, am heutigen Donnerstag die LMU. Geplant sind Gespräche mit Professor Hans van Ess, LMU-Vizepräsident für den Bereich Internationales, sowie Vertretern aus den Bereichen Medizin, Informatik, Amerikanistik sowie Kommunikations- und Politikwissenschaften.

Die im Jahre 1819 gegründete University of Cincinnati, an der heute rund 43.000 junge Menschen studieren, genießt insbesondere im Bereich der Pädiatrie internationales Renommee und liegt dabei unter den US-amerikanischen Universitäten auf dem dritten Rang. Seit dem Jahr 1996 besteht daher eine enge Kooperationsbeziehung zwischen der Medizinischen Fakultät der LMU und dem College of Medicine der Universität im Mittleren Westen. Im Rahmen des Austauschabkommens, dessen Fortführung am heutigen Donnerstag feierlich unterzeichnet wurde, können ausgewählte Stipendiaten einen Teil ihres Praktischen Jahres im Fach Pädiatrie an der Partneruniversität absolvieren. Daneben soll auch die seit mittlerweile sechs Jahren bestehende Sommerschule im Bereich „Electronic Media“ weitergeführt werden. In der Sommerschule haben bisher insgesamt 150 Bachelor-Studierende Einblicke in Medientechnologie und -theorie, Management, Informatik und Kommunikationswissenschaften erhalten und ihr Wissen während eines vierwöchigen Praktikums in einem deutschen Medienunternehmen anwenden können.