Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

13. Münchner Wissenschaftstage

Wandel der Gesellschaft – Wandel der Welt

München, 13.11.2013

Münchner Wissenschaftstage (Foto: Münchner Wissenschaftstage e.V.)Vom 16. bis 19. November finden die 13. Münchner Wissenschaftstage statt. Sie stehen in diesem Jahr unter dem Motto „Wandel der Gesellschaft – Wandel der Welt“ und gehen der Frage nach, wie unsere Gesellschaft in zwanzig, fünfzig oder hundert Jahren aussieht. Auch in diesem Jahr ist die LMU mit zahlreichen Referenten und Instituten vertreten.

Am Eröffnungsabend referiert Professor Ulrich Beck, Leiter des Projekts „Methodologischer Kosmopolitismus“ am Institut für Soziologie der LMU, über das Thema „Die Kosmopolitisierung der Nationalstaaten – Wie demografischer Wandel und Umweltkrisen die Politik globalisieren“.

Darüber hinaus beteiligen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der LMU-Fakultäten für Geschichts- und Kunstwissenschaften, für Psychologie und Pädagogik, für Volkswirtschaft, für Sozialwissenschaften, für Physik, für Kulturwissenschaften, des Geschwister-Scholl-Instituts für Politische Wissenschaft und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik an weiteren Vorträgen und Themenabenden.

Die zentralen Veranstaltungsorte sind die Alte Kongresshalle und das gegenüberliegende Verkehrszentrum des Deutschen Museums auf der Theresienhöhe. Das gesamte Angebot ist für alle Veranstaltungen kostenfrei.

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse