Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

„Taste the waste“

RCC startet Green Visions Filmreihe

München, 19.03.2013

Mit dem Dokumentarfilm „Taste the waste“ startet das Rachel Carson Center (RCC) am 21. März seine Green Visions Filmreihe zum Thema Müll.

Plakat "Taste the waste"In der Filmreihe zeigt das RCC fünf Filme, die sich mit den sozialen, wirtschaftlichen und biologischen Aspekten von Müll auseinandersetzen. Im Anschluss an die Filmvorführungen diskutieren die Besucher das jeweilige Thema mit Wissenschaftlern, Filmemachern und Umweltexperten.

In „Taste the waste“ geht Regisseur Valentin Thurn auf Spurensuche in Containern hinter Supermärkten – dort, wo die jährlich in Deutschland weggeworfenen zehn Millionen Tonnen Lebensmittel landen. Thurn sucht nach Gründen und Lösungen für diese Verschwendung.

Das RCC zeigt im Sommersemester vier weitere Filme: In „Into eternity“ geht es um das weltweit erste Endlager für radioaktiven Müll in Finnland; weitere Filme sind „Plastic Planet“, „Müll im Garten Eden“ und „Waste Land“.

Die Veranstaltungen finden im Vortragssaal der Bibliothek im Gasteig statt. Der Eintritt ist frei.

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse