Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Bayerischer Verdienstorden

Ministerpräsident ehrt Hockerts und Kronawitter

München, 08.07.2013

Professor Hans Günter Hockerts, emeritierter Ordinarius für Neueste Geschichte an der LMU, ist mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet worden. Ministerpräsident Horst Seehofer würdigte Hockerts als einen akademischen Lehrer und Zeithistoriker, der sich „über viele Jahre um den Wissenschaftsstandort München, insbesondere auch mit der Aufarbeitung der NS-Vergangenheit der Landeshauptstadt München, in hohem Maße verdient gemacht“ habe. Seehofer hob nicht nur Hockerts Verantwortungsbewusstsein hervor, sondern auch seine Fähigkeit zu außerordentlicher Sachlichkeit selbst bei kritischen Kontroversen. Als einer der bedeutendsten Zeithistoriker Deutschlands habe er das Ansehen der LMU weit über Deutschland hinaus gemehrt.
Ebenfalls mit dem Verdienstkreuz geehrt wurde die Erste Vorsitzende der Weiße Rose-Stiftung, Dr. Hildegard Kronawitter. Der Ministerpräsident lobte ihr vielfältiges Engagement unter anderem auch als Vorsitzende der Sozialarbeit des BRK-Kreisverbandes München oder im Bildungsausschuss der Katholischen Akademie in Bayern. Ein „herausragender Sachverstand, profunde Erfahrungen und ein außerordentliches Engagement prägen ihre ehrenamtliche Arbeit in der Gestaltung und Weiterentwicklung humanitärer Ziele und Dienste zum Wohl der Bürgerinnen und Bürger“, sagte Seehofer in seiner Laudatio.

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse