Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

LMU optimiert ihr Podcast-Portal auf iTunes U

München, 12.04.2011

Zwei Jahre nach dem Start von „LMU on iTunes U“ hat die LMU ihr Podcast-Portal im Bildungsbereich innerhalb des Apple iTunes Store graphisch und strukturell optimiert: Innerhalb des neuen Auftritts sind die Inhalte nun noch einfacher zu finden. Zudem erleichtern zahlreiche neue Anwendungen das Verwalten und Weiterleiten von Podcasts. Seit 2009 bündelt die LMU auf ihrem Podcast-Portal alle Audio- und Videoangebote sowie digitale Print-Publikationen zu Forschung, Lehre und zur Universität allgemein. Die mehr als 10 Millionen Downloads, die „LMU on iTunes U“ seither verzeichnet, bestätigen das anhaltend große Interesse an den multimedialen Angeboten der LMU. Damit zählt die LMU zu den erfolgreichsten europäischen Universitäten, die auf „iTunes University“ vertreten sind.

Auf der neu gestalteten Startseite von „LMU on iTunes U“ erhalten Nutzer einen ersten Überblick über aktuelle und spannende Inhalte: In der Rubrik „Features“ werden interessante neue Podcasts vorgestellt, während unter „Spotlight“ Inhalte zusammengefasst werden, die im monatlichen Wechsel über ein Fachgebiet informieren. Die Rubrik „Über die LMU“ vermittelt darüber hinaus wichtige Informationen zur Universität allgemein. Um die Startseite übersichtlich zu halten, werden pro Rubrik stets nur drei Podcasts angezeigt. Die übrigen Inhalte sind über fachbereichsbezogene „Kategorien“ in der rechten Navigationsleiste zu erreichen. Diese Links verweisen auf Sammlungen, in denen alle digitalen Angebote zu bestimmten Fachgebieten, wie Wirtschaft und Geschichte, gebündelt sind. Nutzer, die an die bisherige Unterteilung in „Über die LMU“, „Studium“, „Forschung“ und „Kongresse & Events“ gewöhnt sind, finden diese Direkteinstiege ebenfalls in der rechten Navigationsleiste unter „Themen“. Darüber hinaus ist jeder Inhalt über eine zusätzliche Anzeige mit thematisch verwandten Podcasts verlinkt.

Nach wie vor bietet die LMU ihre Inhalte kostenlos und technisch passgenau für verschiedene Anwendungsmöglichkeiten an: Ob ein Inhalt hochauflösend in HD, in der Standardauflösung SD, als Audio-Datei oder pdf-Dokument zur Verfügung steht, erkennen die Nutzer künftig schnell und unkompliziert mit einem Blick auf das Podcast-Icon. Zudem können interessante Inhalte mit einem Klick über Twitter verschickt oder auf Facebook gepostet werden.

Über „LMU on iTunes U“
Auf ihrem Podcast-Portal bündelt die LMU seit Januar 2009 alle Audio- und Videoangebote sowie digitale Print-Publikationen zu Forschung, Lehre und zur Universität allgemein. Die Inhalte können kostenlos auf jeden Computer oder portable Audio- und Videogeräte geladen werden. Zu den mittlerweile fast 18.000 digitalen Dateien gehören neben Vorlesungsmitschnitten, Lehrfilmen und Dissertationen unter anderem auch „ScienceCasts“, in denen LMU-Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aktuelle Forschungsprojekte vorstellen, und „Tonspur Forschung“, in der sich die bekannte Münchner Podcasterin  Annik Rubens auf die Spur spannender Forschungsfragen an der LMU begibt.

  • Weitere Informationen zum Projekt sowie der Link zum Podcast-Portal der LMU auf iTunes U finden sich unter: www.itunes.lmu.de

 

 

 

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse