Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Forschung zum Ursprung des Lebens

Hoch dotierte Auszeichnung für Professor Dieter Braun

München, 17.11.2011

Der LMU-Biophysiker Professor Dieter Braun wurde mit dem Klung-Wilhelmy-Weberbank-Preis 2011 ausgezeichnet. Mit 100.000 Euro handelt es sich dabei in Deutschland um den höchst dotierten Preis für jüngere Chemiker und Physiker. Das Stiftungsgremium vergibt die Auszeichnung im jährlichen Wechsel an Wissenschaftler aus den beiden Fachbereichen. Die Stifter möchten dadurch deren wissenschaftliche Spitzenleistung fördern und international unterstützen.

Dieter Braun und seine Arbeitsgruppe „Funktionale Nanosysteme: Systems Biophysics“

beindruckten das Auswahlkomitee unter anderem mit ihren Untersuchungen von Biomolekülen in einem Temperaturgradienten. Aus ihren Beobachtungen heraus entwickelten und kommerzialisierten sie zum einen eine neue Methode, mit der sich neue pharmazeutische Wirkstoffe finden lassen. Zum anderen konnten die Biophysiker daraus neue Erkenntnisse zur Evolution von Molekülen am Ursprung des Lebens ableiten.

Hinter dem Klung-Wilhelmy-Weberbank-Preis stehen zwei private Stiftungen sowie die Stiftung der in Berlin ansässigen Weberbank. Die Preisverleihung fand in einer öffentlichen Veranstaltung an der Freien Universität Berlin statt.

Kontakt:
Prof. Dieter Braun
Systems Biophysics, Center for NanoScience (CeNS) und Exzellenzcluster „Nanosystems Initiative Munich” (NIM) der LMU
Tel.: +49-(0)89 / 2180 - 2317
E-Mail: dieter.braun@lmu.de
Web: www.biosystems.physik.lmu.de

Weitere Informationen:

 

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse