Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

„Expedition ins Erdreich“ im Augsburger Puppentheatermuseum

München, 04.05.2010

Ab 4. Mai zeigt das Augsburger Puppentheatermuseum „Die Kiste“ unterirdische Höhlenszenarien mit Marionetten der Puppenkiste und Fremdexponate renommierter Figurentheater. Der LMU-Archäologe Professor Bernd Päffgen stand dabei als Experte für die Ausstellung zum Thema „Expedition ins Erdreich“ Pate.

Professor Päffgen, der seit 2005 an der LMU vor- und frühgeschichtliche Archäologie lehrt, konzipierte ergänzend eine archäologische Zeitreise in acht Stationen mit archäologischen Fundstücken. Den Kindern werden im Puppenmuseum die Epochen von Steinzeit, Bronzezeit, Eisenzeit, Römerzeit, Völkerwanderungszeit und Mittelalter näher gebracht. Päffgen, Vorsitzender der Gesellschaft für Archäologie in Bayern e.V. und fachkundiges Mitglied im Landesdenkmalrat, liegt die populäre Vermittlung wissenschaftlicher Inhalte am Herzen. Zu sehen sind archäologische Ausgrabungsfunde aus unterschiedlichen Materialien. Die kleine Reise in die Vergangenheit beginnt mit dem Neandertaler. Bild- und Filmdokumente ermöglichen darüber hinaus interessante Einblicke in längst vergangene Zeiten und die spannende Arbeit der Archäologen.

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Staatsministers für Unterricht und Kultus, Dr. Ludwig Spaenle.

 

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Press