Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

80. Jahrestagung der Paläontologischen Gesellschaft an der LMU

München, 05.10.2010

Nur durch den Rückblick in die Erdgeschichte können die Folgen des derzeitigen Verlustes von Biodiversität bis hin zu den lokalen und globalen Auswirkungen des Klimawandels hinreichend interpretiert und verstanden werden. Die Ergebnisse paläontologischer Forschung gewinnen somit mehr und mehr an Bedeutung für die Beantwortung zentraler Fragen im 21. Jahrhundert. Vom 6. bis 8. Oktober tauschen sich Wissenschaftler der betroffenen Disziplinen auf der 80. Tagung der Paläontologischen Gesellschaft an der LMU aus. Diese steht 2010 unter dem Motto „Paläontologie im Blickpunkt" und wird gemeinsam vom Department für Geo- und Umweltwissenschaften, Paläontologie und Geobiologie, der Bayerischen Staatssammlung für Paläontologie und Geologie und dem GeoBio-Center der LMU ausgerichtet. Die Jahrestagung umfasst 11  Symposien sowie „Freie Themen“ bieten den Rahmen für rund 120 Vorträge, 80 Poster sowie einen öffentlichen Abendvortrag, alle zu aktuellen Forschungsfeldern. Im besonderen Blickpunkt stehen die Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, denen mit dem „Zukunfts-Symposium“ eine eigene Plattform geboten wird.

 

 

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse