Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Sonderausstellung „Zähne“

Hieb- und Bissfestes aus der Entwicklungsgeschichte

München, 22.07.2010

Das Paläontologische Museum München eröffnet am 23. Juli 2010 die neue Sonderausstellung „Zähne“, in der vom 26. Juli 2010 bis zum 30. Juni 2011 weithin unbekannte Aspekte aus der mehr als 500 Millionen Jahre langen Entwicklungsgeschichte der Zähne präsentiert werden. In der Ausstellung finden sich unter anderem Zähne und Gebisse von Wirbeltieren wie Haien, Dinosauriern und Säugetieren, aber auch die zahnartigen Organe wirbelloser Tiere. Die Stücke stammen aus den Beständen der Bayerischen Staatssammlung für Paläontologie und Geologie in München und wurden in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Paläontologie und Geobiologie der LMU sowie dem GeoBio-CenterLMU ausgewählt.

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse