Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Philosophy meets Mathematics meets Neuroscience:

Hannes Leitgeb mit Humboldt-Professur ausgezeichnet

München, 24.02.2010

Erneut war die Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München bei der Bewerbung um eine Alexander von Humboldt-Professur erfolgreich: Hannes Leitgeb, Professor für Mathematische Logik und Philosophie der Mathematik an der University of Bristol, Großbritannien, erhält die renommierte Auszeichnung. Der Philosoph und Mathematiker wurde von der LMU nominiert und durch den von der Humboldt-Stiftung eingesetzten Ausschuss ausgewählt. Die mit bis zu fünf Millionen Euro dotierte Auszeichnung wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert. Leitgeb gehört zu den führenden Forschern weltweit, die in der Logik, Philosophie und den Grundlagen der Wissenschaft philosophische Analysen mit mathematischen Beweisen verknüpfen. Letztlich gelingt es ihm, philosophische Fragen als präzise mathematische Probleme zu formulieren – und so nicht nur Antworten zu finden, sondern auch deren Bedeutung mit absoluter Klarheit darzustellen. Nach der Systembiologin Ulrike Gaul und dem Astrophysiker Georgi Dvali könnte mit Leitgeb ein dritter Humboldt-Professor an die LMU berufen werden.

 

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse