Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

E.ON Bayern Kulturpreis für Dr. Ferdinand Mittermaier

München, 01.12.2010

Dr. Ferdinand Mittermaier ist für seine Doktorarbeit mit dem Thema „Essays on Policy Competition“ mit dem Kulturpreis der E.ON Bayern AG ausgezeichnet worden. Mittermaier erörtert in seiner Arbeit, ob an einem Hochlohnstandort der Staat gezwungen ist, die Steuern zu senken, um Firmen anzuziehen beziehungsweise im Land zu halten. Dr. Mittermaier gehört damit zu den zehn Preisträgern der Kategorie „Universitäten“; für seine exzellente Doktorarbeit wurde er mit einem Preisgeld von 4.000 Euro gewürdigt. Den jährlich ausgelobten Kulturpreis erhalten außerdem Künstler, Fachhochschulabsolventen und Absolventen der fünf Kunsthochschulen im Freistaat. In Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst wurden die Ehrungen zum sechsten Mal verliehen.

 

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse