Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Mobiles Mathe-Labor mit Preisrätsel

München, 04.05.2010

Am 8. Mai lädt das Mobile Mathelabor (MML) des Mathematischen Instituts Schülerinnen und Schüler ein, sich mit verschiedenen Mathe-Themen zu beschäftigen: Auf dem Programm stehen Kurse unter anderem zur Spieltheorie, zur Knotentheorie, zu Fraktalen, zu Polyedern sowie zum Strichcode auf dem Joghurtbecher. Gemeinsam mit den Schülern werden in kleinen Gruppen die Problemkreise durch konkretes Ausprobieren (Basteln) erarbeitet und Lösungswege gefunden.

Bevor die Kurse starten, gibt es noch ein Preisrätsel, bei dem sie attraktive Preise gewinnen können: Etwa ein Netbook als ersten Preis oder das Buch „Darf ich Zahlen“ als zweiter bis elfter Preis.

Das MML startet um 9.00 Uhr. Einige wenige Plätze sind noch frei. Anmeldung ist möglich bei Professor Martin Schottenloher, E-Mail: schotten@math.lmu.de.

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse