Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Neuer Forschungsverbund ForPlanta bewilligt

München, 26.07.2010

Das Wissenschaftsministerium hat der LMU den neuen Bayerischen Forschungsverbund „FORPLANTA – Pflanzen fit für die Zukunft“ bewilligt. Die Forschungsarbeiten zur Stressresistenz von Pflanzen starten am 1. August und werden für drei Jahre mit insgesamt rund 1,5 Millionen Euro gefördert. Sprecher des Verbundes ist Professor Jürgen Soll, Lehrstuhlinhaber für Biochemie und Physiologie der Pflanzen an der LMU. In dem neuen Forschungsverbund kooperieren erstmals fächerübergreifend Natur- und Geisteswissenschaftler der LMU, der Universität Erlangen-Nürnberg, der TU München, der Hochschule für Philosophie München und der Universität Würzburg miteinander.

Die naturwissenschaftlichen Projekte untersuchen anhand einer Modellpflanze die Anpassungsfähigkeit von Pflanzen an multiple Stresssituationen – wie Trockenheit, Hitze und Pathogene – die insbesondere durch den Klimawandel hervorgerufen werden. Mit den neuesten Technologien und Verfahren der molekularen Gen- und Genomforschung wollen die Forscherinnen und Forscher neue Mechanismen aufdecken, wie Pflanzen sich gegen Stress schützen. Langfristiges Ziel ist es, auf Basis der im Verbund gewonnenen Grundlagenerkenntnisse den Ertrag von Nutzpflanzen unter veränderten Klimabedingungen durch deren gezielte Veränderung zu sichern und zu steigern. Das begleitende geisteswissenschaftlich-ethische Projekt untersucht den Zusammenhang zwischen objektivem Nutzen der Grünen Gentechnik und öffentlicher Wahrnehmung.

Die FORPLANTA-Projekte werden ergänzt durch Arbeiten vom Center for Advanced Studies der LMU (CAS-LMU) mit dem Institut Technik-Theologie-Naturwissenschaften (TTN). In dessen Rahmen werden Szenarien wie die mögliche Koexistenz von traditionellem Anbau und gentechnisch modifizierter Pflanzenzüchtung diskutiert. Darüber hinaus wird es beispielsweise einen Workshop zur Wissenschaftskommunikation mit Journalisten und Experten zum Thema Pflanzenbiotechnologie geben.

Kontakt:
Dr. Ulrike Kaltenhauser
Genzentrum LMU
Geschäftsführung FORPLANTA
Tel.: 089 / 8595054

Dipl. Päd. Helga Schubert
Geschäftsführung FORPLANTA
Tel.: 08178 / 5687
E-Mail: helga.schubert@lrz.uni-muenchen.de

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse