Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

1. Symposium der Allianz-Gastprofessoren

München, 10.11.2010

„The Other in Near Eastern and Jewish Studies” ist Titel des ersten Symposiums der ehemaligen und aktuellen Allianz-Gastprofessorinnen und -professoren, die an der LMU seit Einrichtung der Professur im Jahr 2002 im Bereich der Jüdischen und Islamische Studien an der LMU geforscht haben bzw. aktuell forschen. In dem interdisziplinären Symposium, das im Historischen Kolleg München stattfindet, befassen sich die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlerinnen aus den Kunst-, Kultur- sowie Geschichts- oder Wirtschaftswissenschaften mit der Wahrnehmung und dem Selbstverständnis der beiden Kulturkreise und nehmen in elf Vorträgen mit anschließenden Diskussionen das Thema des „Anderen“ aus der Warte ihrer Disziplin in den Blick. Damit geben sie gleichzeitig auch einen Einblick in die aktuelle Forschungsarbeit.

Das Symposium soll den Gedanken der Allianz-Gastprofessur widerspiegeln, die unter Eindruck der Ereignisse vom 11. September 2001 von der Allianz eingerichtet wurde, um den Dialog und das Verständnis beider Kulturen zu fördern.

Vorträge halten unter anderem Sussan Babaie und Benny Morris, derzeit Allianz-Gastprofessoren für Islamische Kunstgeschichte bzw. Jüdische Geschichte an der LMU, und ehemalige Gastprofessoren wie etwa Murat Çizakça (2006) und David B. Ruderman (2008).

 

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse