Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Repetitorium LMU-StaR für Medizinstudenten

Hilfe fürs „Hammerexamen“

München, 31.03.2009

Im Medizinstudium liegt das Praktische Jahr zwischen der klinisch-theoretischen Studienphase und dem Staatsexamen, in dem die erlernten Grundlagen abgefragt werden. Eine 2007 durchgeführte Umfrage unter LMU-Studenten, die damals kurz vor dem Examen standen, ergab, dass sie sich auf die anstehenden Prüfungen nur unzureichend vorbereitet fühlten. Das neu konzipierte, freiwillige Repetitorium LMU-StaR soll jetzt Abhilfe schaffen: Ein Jahr lang treffen sich die Studierenden im Praktischen Jahr am so genannten „Studienfreitag“, um speziell das Wissen der Inneren Medizin, Chirurgie und Anästhesie sowie punktuell die dazu erforderlichen Fächer Mikrobiologie, Pathologie, Pharmakologie und Radiologie zu wiederholen. Dies entspricht über 50 Prozent des Stoffes der Staatlichen Abschlussprüfung. An den klinikfreien Freitagen präsentieren Professoren Themen wie Rheumatologie, Infektiologie oder das Kardiovaskuläre System in kompakten Vortragsblöcken, anschließend finden Nachbereitungen durch Tutoren in Kleingruppen statt. Das in Deutschland derzeit einzigartige Programm findet im Rahmen von MeCuM, dem Medizinischen Curriculum München, statt und wird zu Teilen aus Studienbeiträgen finanziert.

Auf Initiative der Fakultät entwickelten die Stipendiaten der Munich-Harvard Alliance for Medical Education 2008 das Konzept. Umgesetzt wird es nun von einem vierköpfigen Team. Das LMU-StaR-Team arbeitet eng mit den referierenden Professoren zusammen und berät diese bei der Zusammenstellung der Vorlesungen. Darüber hinaus nehmen sie an allen Veranstaltungen teil und evaluieren die fachliche und didaktische Ausarbeitung der Kompaktvorträge. Eine Teilnehmerbeschränkung für das kostenlose Repetitorium gibt es nicht, lediglich die Kleingruppenarbeit ist derzeit auf 60 Teilnehmer der LMU begrenzt.

Neben dem longitudinal angelegten Repetitorium gibt es zwei weitere Säulen im LMU-StaR-Konzept: ein auf wenige Wochen angelegtes Kompakt-Angebot sowie das virtuelle Angebot V-StaR.

 

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse