Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Preis der Lyrica Society Scholarly Papers Competition für Dr. Katelijne Schiltz

München, 12.01.2009

Dr. Katelijne Schiltz, wissenschaftliche Mitarbeiterin des LMUexcellent-Forschungsprojekts „Musik und Rätselkultur in der Renaissance“ am Institut für Musikwissenschaft der LMU hat 2008 den Preis der „Lyrica Society Scholarly Papers Competition“ gewonnen. Sie erhielt die Auszeichnung für einen Aufsatz mit dem Titel „An Avant-Garde Look at Early Music: Luigi Nono‘s Thoughts on Sixteenth-Century Polyphony“.

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse