Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Tiermediziner und Philosophische Fakultäten feiern ihre Doktoren

München, 14.07.2009

Im Juli erhalten an der LMU München wieder zahlreiche Promovenden im würdigen Rahmen einer Feierstunde ihre Promotionsurkunden überreicht.

Am 17. Juli findet die traditionelle Promotionsfeier der Tiermediziner statt. 58 Tierärztinnen und 15 Tierärzte erhalten im Rahmen der Feierstunde um 14.30 Uhr in der Großen Aula im Hauptgebäude der LMU die Tiermedizinische Doktorwürde, darunter auch eine Ägypterin, eine Marokkanerin und ein Indischer Promovend. Zudem werden auch jene Absolventen geehrt, die vor genau 50 Jahren an der Tierärztlichen Fakultät promoviert haben. Sie erhalten zur „goldenen“ Promotion eine erneuerte Promotionsurkunde. Den Festvortrag hält die Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler. Musikalisch umrahmt wird die Feier vom Bläserensemble, dem Kammerorchester sowie dem Chor der Münchener Tierärztlichen Fakultät.

Am Dienstag, den 21. Juli werden die Doctores philosophiae der LMU geehrt. Die geisteswissenschaftlichen Fakultäten verleihen ihre Promotionsurkunden in einer gemeinsamen Feierstunde um 16.15 Uhr in der Großen Aula im Universitäts-Hauptgebäude. 125 Promovenden, davon 70 Frauen, aus einem breiten wissenschaftlichen Themenspektrum wie Psychologie, Germanistik oder Philosophie werden geehrt. Den Höhepunkt bildet in diesem Jahr die erstmalige Verleihung der Dissertationspreise der Fakultät für Kulturwissenschaften durch Dekan Professor Walther Sallaberger. Den Festvortrag mit dem Titel „Denken – kann man erklären, wie das geht?“ hält in diesem Jahr der Philosoph Professor Wilhelm Vossenkuhl.

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse