Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Öffentlicher Abendvortrag: „Expedition ins Innerste der Materie“

München, 02.03.2009

Professor Wolfgang Hollik, Max-Planck-Institut für Physik in München, hält einen öffentlichen Abendvortrag im Rahmen der Tagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft über die Suche nach den Kräften, die unsere Welt im Innersten zusammenhalten.

Der Vortrag „Expedition ins Innerste der Materie und zum Anfang unseres Universums“ findet am Mittwoch, 11. März 2009, um 20 Uhr im Audimax, Hauptgebäude der LMU, statt. In diesem allgemein verständlichen Vortrag nimmt Professor Hollik die Zuschauer mit auf eine Reise in den Mikrokosmos und an den Anfang der Welt, als das Universum vor rund 14 Milliarden Jahren aus dem Urknall entstand. Der Vortrag wird sich auch mit den Experimenten befassen, die am Genfer Teilchenbeschleuniger LHC geplant sind. Der Eintritt ist frei.

Die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) ist die älteste und mit mehr als 55.000 Mitgliedern die größte physikalische Fachgesellschaft weltweit. Die DPG fördert den Erfahrungsaustausch innerhalb der wissenschaftlichen Gemeinschaft und möchte darüber hinaus allen neugierigen ein Fenster zur Physik öffnen. Die Frühjahrstagung findet vom 9. bis 13. März 2009 an der LMU statt. Themen sind unter anderem Teilchenphysik, Schwerkraftforschung und Kosmologie, Strahlen- und Medizinphysik, Theoretische Physik sowie Philosophie und Physik.

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse