Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

LMU-Gastwissenschaftlerin erhält Forschungspreis

München, 18.08.2009

Dr. Elvira Larque, Assistenzprofessorin an der spanischen Universität Murcia und Stipendiatin der Alexander von Humboldt Stiftung bei Professor Berthold Koletzko am Dr. von Haunerschen Kinderspital der Universität München, erhält den „Infant and Toddler Nutrition Research Award“. Die mit 30.000 Euro dotierte Auszeichnung wird von der Europäischen Gesellschaft für Kindergastroenterologie und Ernährung (ESPGHAN) verliehen. Die ESPGHAN würdigt damit Elvira Larques Untersuchungen zu den Mechanismen des Plazentatransportes mehrfach ungesättigter Fettsäuren von der Schwangeren zum ungeborenen Kind. Ihre Forschung führte sie in Zusammenarbeit mit Professor Berthold Koletzko von der Kinderklinik und der Privatdozentin Dr. Barbara Schiessl von der Frauenklinik der Universität München durch.

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse