Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Paul Kirchhof spricht über „Sprache und Recht“

München, 12.05.2009

Sprache und Recht haben viel gemeinsam. Beide Systeme beruhen auf gesellschaftlichen Übereinkünften und bei beiden spielen Gewohnheiten und soziale Konventionen wichtige Rollen. Die Regelungen des Zusammenlebens und unsere Vorstellungen von Gerechtigkeit sind eng mit Sprache verknüpft. Am 13. Mai beleuchtet der Heidelberger Professor und Bundesverfassungsrichter a.D. Paul Kirchhoff das Thema „Sprache und Recht“.

In seinem Vortrag geht es neben der Sprachgebundenheit des Rechts auch um die Sprache in mündlichen Gerichtsverhandlungen und die Alternativen von Urteil und Verständigung. Paul Kirchhof hält den Vortrag auf Einladung des Centrums für Verhandlungen und Mediation um 18.15 Uhr in der Großen Aula der LMU, Hauptgebäude, Geschwister-Scholl-Platz 1.

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse