Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

LMU-Tagung fragt nach der Aktualität der Philosophie Husserls

München, 16.09.2009

Anlässlich des 150. Geburtstages von Edmund Husserl (1859-1938) veranstaltet das Philosophie Department der LMU vom 8. bis 10. Oktober eine international ausgerichtete Tagung zu verschiedenen Aspekten von Husserls Phänomenologie. Im Zentrum steht die Frage nach der Aktualität Husserls. Für die Themenbereiche Ontologie, Sprachphilosophie, Handlungstheorie, Philosophie des Geistes und Ethik soll untersucht werden, inwiefern sich seine Philosophie auch heute noch gewinnbringend diskutieren lassen.

Die Tagung, die sich ausdrücklich an alle an Husserl Interessierten richtet, wird von der Fritz-Thyssen-Stiftung gefördert. Tagungsort ist das Münchner Kompetenzzentrum für Ethik (MKE) im Hauptgebäude der LMU, Geschwister-Scholl-Platz 1, Raum M 210. Im Anschluss an die Vorträge findet jeden Tag ein Seminar statt, zu dem insbesondere Studierende herzlich eingeladen sind. Die dort zu diskutierenden Texte werden im Laufe des Septembers online bekannt gegeben.

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse