Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Auslöser gefährlicher Darmträgheit identifiziert

LMU-Mediziner erhält Georg Heberer Award 2008

München, 26.06.2009

Beim heutigen Stiftungsfest der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München wurde Dr. Mario Müller von der Chirurgischen Klinik der mit 25.000 Euro dotierte Georg Heberer Award 2009 verliehen. Er erhielt die Auszeichnung für eine Studie zu den Auslösern der Darmträgheit, die häufig nach Operationen auftritt und das Leben des Patienten gefährden kann. Wie in der Publikation „Differential sensitization of afferent neuronal pathways during postoperative ileus in mouse jejunum“ in der Fachzeitschrift „Annals of Surgery“ beschrieben, führt eine Kombination verschiedener Faktoren, zu denen Entzündungsreaktionen und eine Fehlfunktion der Darmnerven gehören, zum postoperativen Ileus.  Dr. Müllers Ergebnisse erlauben in Zukunft nun die Entwicklung innovativer Ansätze zur Prävention und Therapie.

 

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse