Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Sieger des „5-Euro-Business Wettbewerb“ werden gekürt

München, 28.07.2009

Sieben Wochen waren Studierende im Rahmen des „5-Euro-Business Wettbewerb“ der LMU als Unternehmer auf Zeit aktiv. Am Mittwoch, 29. Juli 2009, werden bei der Abschlussveranstaltung die kreativsten Unternehmensgründer gekürt. Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr und findet im Fakultätssitzungs- und Senatssaal im Hauptgebäude der LMU, Geschwister-Scholl-Platz 1, statt. Eine Expertenjury entscheidet nach der Präsentation der Teams, wer als Sieger aus dem Wettbewerb hervorgeht.

Die Herauforderung des Wettbewerbs, an dem diesmal insgesamt elf Teams von Studierenden der Münchener Hochschulen teilgenommen haben, ist es, in wenigen Wochen mit nur fünf Euro Startkapital ein Unternehmen zu gründen.

Zunächst wurden die Studierenden in Crashkursen auf ihre späteren Aufgaben als Unternehmer vorbereitet. Sie absolvierten Kurse zu Ideenentwicklung, Teambildung, Projektmanagement, Marketing und Recht. Anschließend startete die siebenwöchige Praxisphase, in der die Studierendenteams ihre Geschäftsideen gemeinsam umsetzen mussten: Dabei galt es, Strategien zu entwickeln, Vertriebskonzepte zu entwerfen und zahlende Kunden für die Dienstleistungen und Produkte zu finden und zu gewinnen. Dabei steht jedem Team ein Pate aus der Wirtschaft zur Seite.

Der Vorteil des Wettbewerbs: Die Teilnehmer erwerben viel Praxiserfahrung für den Start ins Berufsleben und trainieren Schlüsselqualifikationen wie Eigeninitiative, Kreativität und Teamfähigkeit. Dem Sieger winkt außerdem ein Preisgelds von 1.000 Euro, der Zweitplatzierte erhält 700 Euro, der Drittplatzierte 500 Euro.

Die LMU führt diesen Wettbewerb in Kooperation mit Universitäten und Fachhochschulen in ganz Deutschland und Österreich durch.

 

 

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse