Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

„Die Widerständigen“

Dokumentarfilm zur Weißen Rose

München, 10.07.2008

Der Film „Die Widerständigen“ der renommierten Regisseurin und Produzentin Katrin Seybold ist die erste dokumentarische Gesamtdarstellung des Widerstandes der Weißen Rose gegen den Nationalsozialismus. In dem Film kommen noch lebende Gefährten, Freundinnen und Geschwister der Weiße-Rose-Mitglieder zu Wort, die erzählen, wie sie die Flugblattaktionen unterstützten, wie sie anschließende Verhöre bei der Gestapo sowie den Volksgerichtshof überstanden. Die Kombination der Zeitzeugengespräche, von denen die ersten bereits im Jahr 2000 geführt wurden, mit bisher unveröffentlichten Fotos, etwa von Tatorten, Gestapobeamten, Richtern und Henkern, machen den Film zu einem einzigartigen und authentischen Porträt dieser Widerstandsgruppe jenseits von Legendenbildung.

Der Film wird am Donnerstag, den 17. Juli 2008, um 20 Uhr im Audimax der LMU, Geschwister-Scholl-Platz 1, gezeigt. Der Eintritt beträgt 8 Euro, für Schüler und Studierende 3 Euro.

Karten können in der DenkStätte Weiße Rose im Lichthof der LMU sowie in der Literaturhandlung, Fürstenstraße 11, oder unter der Telefonnummer 089 / 2 80 01 35 in der erworben werden.

 

Die Wiederständigen – Zeugen der Weißen Rose
Dokumentarfilm
Deutschland 2008
Länge 92 Minuten
Buch und Regie: Katrin Seybold
Produktion: Katrin Seybold Film GmbH in Kooperation mit dem RBB
Verleih: Basis-Film Verleih Berlin

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse