Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Prinzessin Maha Chakri Sirindhorn von Thailand zu Gast an der LMU

München, 02.07.2008

Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Maha Chakri Sirindhorn von Thailand besucht heute das Institut für Indologie und Tibetologie der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München. 

Die Prinzessin informiert sich während ihres Aufenthaltes vor allem über den Forschungsstandort München. Das Treffen mit Wissenschaftlern und Studierenden der LMU ist dabei eine wichtige Station. Nach der Begrüßung durch Vizepräsident Professor Hans van Ess ist ein Rundgang durch das Institut geplant. Die Prinzessin wird außerdem an einer Unterrichtsstunde teilnehmen. Zum Abschluss steht ein Gespräch mit geförderten Stipendiaten aus Thailand auf dem Programm.

Die Prinzessin, die in der thailändischen Bevölkerung besser bekannt ist unter dem Namen Phra Thep, setzt sich vor allem für die Verbesserung der Bildung in Ihrem Land ein. Durch ihr Interesse und Fachwissen über neue Technologien und darüber, wie man sie für Verbesserungen des Landes anwenden kann, wird sie auch liebevoll „Prinzessin der Technologie“ genannt. Prinzessin Maha Chakri Sirindhorn steht auf Rang drei der Thronfolge in Thailand.

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse