Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Professor Streinz im Hochschulrat der Universität Passau bestätigt

München, 11.01.2008

Professor Rudolf Streinz, Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht und Europarecht an der LMU, gehört dem Hochschulrat der Universität Passau auch in dessen neuer Amtszeit an. Er gehört zu den acht externen Mitgliedern des Gremiums, die im August bestätigt wurden. Gemeinsam mit den acht gewählten Mitgliedern des Senats bilden sie den Hochschulrat. Eine der ersten Aufgaben dieses im neuen Bayerischen Hochschulgesetz deutlich gestärkten Gremiums ist die Wahl des Präsidenten der Universität. Professor Streinz bringt seinen Sachverstand bereits seit 2004 in den Hochschulrat ein. Der Jurist hatte sich 1987 an der Universität Passau mit dem Thema „Bundesverfassungsgerichtlicher Grundrechtsschutz und Europäisches Gemeinschaftsrecht“ bei Professor Michael Schweitzer habilitiert. Nachdem er seit 1989 Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht an der Universität Bayreuth war, wechselte er 2003 an die LMU.

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse