Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Gotthard-Schettler-Preis für Dr. Armin J. Reininger

München, 23.01.2008

Privatdozent Dr. Armin J. Reininger, Arzt der Abteilung Transfusionsmedizin/Haemostaseologie an der Klinik für Anaesthesiologie der LMU, ist mit dem Gotthard-Schettler-Preis 2007 ausgezeichnet worden. Diese Ehrung verlieh ihm die gleichnamige Heidelberger Gesellschaft für Herz- und Kreislaufforschung e.V. für eine Veröffentlichung in der Fachzeitschrift „Blood“. Darin wird die Entstehung gefährlicher Mikropartikel in Blutgefäßen erklärt, die durch krankhaft gesteigerte Blutflussgeschwindigkeiten in atherosklerotisch eingeengten Gefäßen ausgelöst werden kann. Koautoren sind unter anderem Professor Zaverio M. Ruggeri vom Scripps Research Institute in La Jolla, USA, und Dr. Harry F.G. Heijnen vom University Medical Center Utrecht, Niederlande. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird mit einem zweiten Preisträger geteilt.

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse