Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Über 700.000 Euro Startkapital für LMU-Spin-offs:

BioStemTec und Nanostove erhalten EXIST-Förderung

München, 28.05.2008

Gleich zwei Anträge von Existenzgründern aus der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München waren bei der neuen Ausschreibung des Programms „EXIST-Forschungstransfer“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie erfolgreich. In die Förderung aufgenommen wurden die Gründungsvorhaben BioStemTec und Nanostove aus der LMU. Sie werden ab Sommer 2008 für 18 Monate zum Nachweis der technischen Machbarkeit ihrer Geschäftsideen mit jeweils 350.000 Euro gefördert; bei erfolgter Gründung besteht die Option auf einen weiteren Zuschuss in Höhe von 150.000 Euro. EXIST-Forschungstransfer wurde im November 2007 von der Bundesregierung aufgelegt und dient der Förderung herausragender, forschungsbasierter Gründungen aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

Presseinformation

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse