Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Kunst, die duftet, klingt und beißt

Neue Vortragsreihe an der LMU

München, 09.04.2008

„Sehen mit allen Sinnen. Hören, Schmecken, Riechen und Fühlen in der Kunst“ – mit diesem Thema befasst sich im Sommersemester 2008 eine Vortragsreihe am Department Kunstwissenschaften der LMU. Die Referenten sind Wissenschaftler aus den Bereichen Kunst, Musik und Theater.

In der fächerübergreifenden Vortragsreihe erkunden die Referenten – neben dem Sehen – auch die Bedeutung anderer Sinne für die Kunst. Klänge in der Malerei werden ebenso thematisiert wie das Tasten, Schmecken und Riechen. Unter anderem beleuchtet die Reihe „Musik als visuelles Ereignis“, „Synästhetik“ und „Multi-sensuelle Gestaltung“. Die meisten der Referenten sind Wissenschaftler des Departments Kunstwissenschaften der LMU; dazu kommen Kollegen von anderen deutschen Universitäten. In ihren Beiträgen befassen sie sich mit Kunst, Film, Musik und Theater – von den Epochen Renaissance über Barock bis hin zur Gegenwartskunst.

Pressemitteilung

Verantwortlich für den Inhalt: Kommuniaktion und Presse