Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Studierende präsentieren Dokumentarfilme

München, 08.07.2008

Im Rahmen eines Projektkurses haben 18 Studierende des Elitestudiengangs Osteuropastudien Dokumentarfilme zu ihrem Studiengebiet Osteuropa gedreht. Insgesamt zwei Semester haben sie für die Planung und Umsetzung der Filme benötigt, die sich mit der Pflege russischsprachiger Migranten in Deutschland, mit der Sozialarbeit für russischsprachige Juden, mit der Beliebtheit von Musik aus Südosteuropa in Deutschland oder mit einer Fahrt im Bus nach Polen befassen. Die vier Filme „Altern fern der Heimat“, „Dora wird’s schon richten“, „Munich goes Balkan“ und „Grenzgänger“ werden am Donnerstag, 10. Juli um 19.30 Uhr, im Saal A001 im Historicum der LMU, Amalienstraße 52, gezeigt. Abgerundet wird das Programm mit einem Projektbericht, der die umfangreiche Arbeit der Studierenden zusammenfasst. Im Anschluss lädt der Studiengang zu einem kleinen Empfang. Der Einritt ist frei.

Der Elitestudiengang Osteuropastudien, an dem neben der LMU als Sprecherhochschule auch die Universität Regensburg beteiligt ist, wird im Rahmen des Elitenetzwerks Bayern gefördert.

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikatio und Presse