Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Kursangebot für Familien in der Trennungsphase prämiert

München, 25.03.2008

Das Kursprogramm „Kinder im Blick“ der LMU und der Beratungsstelle „Familien-Notruf München“ ist mit dem „Präventionspreis Frühe Kindheit 2007“ des bundesweiten Netzwerks „Deutsche Liga für das Kind“ ausgezeichnet worden. „Kinder im Blick“ unterstützt und berät Familien in der Trennungsphase. Entwickelt wurde es von einem Team der Fakultät für Psychologie und Pädagogik der LMU um Professor Sabine Walper und Sonja Bröning in Kooperation mit der Beratungsstelle Familien-Notruf München, deren Arbeitsschwerpunkt das Thema Trennung ist. Das Kursprogramm gründet auf aktuellen wissenschaftlichen Forschungsergebnissen der LMU zu stark konfliktbelasteten Trennungsprozessen. Es knüpft an das von Dr. Johanna Graf und Professor Sabine Walper entwickelte Elterntraining „Familienteam“ an, dessen Fokus unter anderem auf der Förderung von Elternkompetenzen im Umgang mit emotionalen Belastungen der Kinder liegt.

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse