Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

LMU-Dozenten erhalten Preis für gute Lehre

München, 25.03.2008

Mit dem Preis für gute Lehre an Bayerns Universitäten hat Wissenschaftsminister Dr. Thomas Goppel im Oktober an der Universität Bayreuth 16 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus ganz Bayern ausgezeichnet. Auch drei Angehörige der LMU wurden dabei für ihre hervorragenden Leistungen in der Hochschullehre geehrt: Privatdozent Dr. Thomas Hartung von der Fakultät für Betriebswirtschaft, Dr. Stefan Merkle von der Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften sowie Dr. Kristina Hock von der Fakultät für Chemie und Pharmazie. Anlässlich der Verleihung der Preise in Bayreuth hob Goppel die Bedeutung von Spitzenqualität in der Lehre hervor, um Studienzeiten möglichst kurz zu halten und zugleich den jungen Menschen das nötige Rüstzeug mitzugeben, um in der Berufswelt von morgen zu bestehen. Goppel: „Die Preisträger haben sich mit großem persönlichem Engagement für eine qualitätsvolle Lehre eingesetzt und sich somit große Verdienste erworben.“ Die Resonanz, die diese Auszeichnung in der Öffentlichkeit, aber auch an den Universitäten gefunden habe, sei außerordentlich hoch. So folgten inzwischen andere Länder dem Beispiel Bayerns und verliehen eigene Lehrpreise.

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse