Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Infoveranstaltung „Forschen in Europa“

München, 21.05.2008

Wie kann ich meine Promotion fördern lassen? Kann ich mein Forschungsprojekt auch im Ausland durchführen? Und wie schreibe ich einen Antrag zur Förderung einer Nachwuchsgruppe? Antworten auf diese und ähnliche Fragen erhalten Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler auf einer Informationsveranstaltung am 28. Mai.

Die LMU, die Technische Universität München (TUM) und die Koordinierungsstelle EG der Wissenschaftsorganisationen organisieren die Veranstaltung gemeinsam. Graduierte, Doktoranden, Postdoktoranden und Nachwuchsgruppen können sich dabei über Möglichkeiten der nationalen und europäischen Forschungsförderung informieren. Es präsentieren sich die Alexander von Humboldt-Stiftung, die Deutsch-Israelische Stiftung, die Deutsche Bundesstiftung für Umwelt, die LMU GraduateSchool of Systemic Neurosciences, die Deutsche Forschungsgemeinschaft, das Marie-Curie-Programm der EU und viele andere. Parallel gibt es Vorträge zur Doktoranden-, Postdoktoranden- und Nachwuchsgruppenförderung. Die Veranstaltung ist kostenlos. Sie findet ganztägig ab 10 Uhr im Audimax der TUM, Arcisstraße 21, statt. Interessenten anderer Hochschulen sind herzlich willkommen.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich auf der Veranstaltungsseite www.kowi.de.

 

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse