Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Branchentreff Medien an der LMU:

Jobeinstieg leicht gemacht

München, 14.01.2008

Auf der Personalmesse „Branchentreff Medien“ haben Studierende der LMU am Donnerstag, 24. Januar 2008, die Möglichkeit, sich einen Tag lang über den Berufseinstieg bei Verlagen, Medien und Agenturen zu informieren. Von 10 bis 17 Uhr stellen verschiedene Unternehmen im Lichthof des Hauptgebäudes der LMU, Geschwister-Scholl-Platz 1, Interessierten Ihre Berufseinstiegsmöglichkeiten wie Praktika, Werkstudentenstellen oder Volontariate vor.

Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Studierende mit Interesse im Bereich Medien, Neue Medien, Online Media und Journalismus. Zu Gast sind namhafte Unternehmen der Medienbranche wie Hubert Burda Media, die WAZ Mediengruppe, Springer Business Media, die Axel Springer Akademie, Die Macromedia-Hochschule, die Agentur Serviceplan sowie der Mediencampus Bayern. Neben Informationen zum Berufseinstieg bieten die Unternehmen außerdem auch Interviews- und Einzelgespräche in ruhiger Atmosphäre an, die nach Voranmeldung direkt auf der Messe geführt werden können. Studierende können ihren Lebenslauf vorab an die Unternehmen mailen sowie einen individuellen Gesprächstermin beim „Branchentreff Medien“ vereinbaren.

Vor Ort sind zudem Medien- und Journalistenschulen wie zum Beispiel Axel Springer Akademie, die Macromedia-Hochschule, die über journalistische Ausbildungsmöglichkeiten nach abgeschlossenem Hochschulstudium und weitere Einstiegswege in diese Branche informieren. Das Spektrum an Aufgaben in dieser Branche reicht vom „echten“ Journalismus in Print-, Rundfunk und Online-Medien über technikaffine Tätigkeiten im Bereich der Neuen Medien/Online und der Entwicklung neuer Angebote und Services in diesem Bereich bis hin zum Management von Medienhäusern und der gesamten Wertschöpfungskette eines Unternehmens in dieser Branche.

Weitere Informationen unter:
www.s-a.uni-muenchen.de/aktuelles/veranstaltungen

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse