Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

LMU-Vorlesungsreihe untersucht „Antike Lebenswelten“

München, 21.04.2008

In zahlreichen LMU-Instituten und außeruniversitären Forschungseinrichtungen sowie Museen befassen sich Münchener Wissenschaftler intensiv mit der Erforschung der Antike. Die LMU-Vorlesungsreihe „Antike Lebenswelten“ gibt Vertretern verschiedener Fächer die Möglichkeit, über besonders interessante Aspekte ihrer Arbeiten zu berichten. Start der Reihe ist am 22. April um 18 Uhr im Hauptgebäude der LMU, Hörsaal A 240. Der LMU-Assyriologe Professor Walther Sallaberger spricht zum Thema „Frühe Städter. Perspektiven auf den Alltag in Mesopotamien im 3. Jahrtausend v. Chr.“.

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse