Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Drei LMU-Professoren in der Bayerischen Akademie der Wissenschaft

München, 13.05.2008

In die Bayerische Akademie der Wissenschaft sind im Februar drei Professoren der LMU als ordentliche Mitglieder aufgenommen worden: Monika Schnitzer, Professorin für Volkswirtschaftslehre, und Martin Schulze Wessel, Professor für Osteuropäische Geschichte, wurden in die philosophisch-historische Klasse gewählt; Professor Paul Knochel vom Department für Chemie und Biochemie gehört nun der mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse der Akademie an.
Die Akademie wurde 1759 von Kurfürst Maximilian III. Joseph gegründet, der ihr allgemein die Aufgabe übertrug, „alle Sachen mit Ausnahme der Glaubenssachen und politischen Streitigkeiten ... zu Gegenständen der Untersuchung zu nehmen“. Was „zu Nutz und Ehr“ des Landesfürsten ins Leben gerufen wurde, ist heute eine weit gefächerte, sowohl kulturbewahrende wie in die Zukunft wirkende Forschungseinrichtung. Gemäß der Satzung werden nur Persönlichkeiten aufgenommen, deren wissenschaftliche Leistung „eine wesentliche Erweiterung des Wissensbestandes darstellt“.

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse