Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Neue Räume des Institutes für Rechtsmedizin eröffnet

München, 17.10.2007

Am heutigen Mittwoch werden die neuen Räume des Institutes für Rechtsmedizin sowie der Toxikologischen Abteilung des Walther-Straub-Institutes an der LMU feierlich eröffnet. Die Festansprache hält der bayerische Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Dr. Thomas Goppel.

Das Institut für Rechtsmedizin der LMU sowie die Toxikologische Abteilung des Walther-Straub-Institutes sind Mitte des Jahres in das sanierte Gebäude in der Nußbaumstraße 26 umgezogen. Der neue Standort ermöglicht den Mitarbeitern der beiden Institutionen hervorragende Arbeitsbedingungen. Die großzügig angelegten Räume bieten ausreichend Platz für Labore, Großgeräte und Arbeitsplätze, eine neue Belüftungsanlage bringt die Arbeitssicherheit auf den neuesten Stand. Die Kosten für Sanierung und Umbau des Gebäudes betragen etwa 18 Millionen Euro. Der Umzug der Institutionen garantiert eine effizientere Bearbeitung der forensischen Anfragen und fördert weiterhin hochkarätige wissenschaftliche Forschung.

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse