Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Interne Mitglieder des neuen LMU-Hochschulrats durch den Senat bestellt

München, 18.09.2007

Am gestrigen Montag wurden die internen Mitglieder des Hochschulrats der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München durch den Senat in seiner konstituierenden Sitzung bestellt. Aus der Reihe der Professoren wurden Professor Peter Conzen, Medizinische Fakultät, Professor Winfried Haunerland, Katholische-Theologische Fakultät, Professor Martin Hose, Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften, Professor Rudolf Tippelt, Fakultät für Psychologie und Pädagogik, sowie Professor Martin Wirsing, Fakultät für Mathematik, Informatik und Statistik, als Mitglieder des Hochschulrats bestellt. Die wissenschaftlichen Mitarbeiter werden im Hochschulrat durch Bernhard Emmer, Fakultät für Physik, vertreten und die nicht wissenschaftlichen Mitarbeiter durch Willibald Seitz, Leiter des Referats für Sachhaushalt der LMU. Die Vertretung der Studierenden im Hochschulrat der LMU wird Andreas Pongratz übernehmen.

„Die Zusammensetzung des Hochschulrats bildet das Profil der LMU als Volluniversität mit einem ausdifferenzierten wissenschaftlichen Spektrum von den Geistes- und Naturwissenschaften, über die Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften bis hin zur Medizin hervorragend ab“, betonte der Rektor der LMU, Professor Bernd Huber.

Der Senat wählte in seiner konstituierenden Sitzung zudem Professor Martin Hose als seinen Vorsitzenden und Professor Martin Wirsing als Stellvertretenden Vorsitzenden mit einem Stimmenverhältnis von jeweils 16 Ja-Stimmen bei einer Enthaltung.

Presseinformation

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse